Studium/Prüfungen

Zugangsvoraussetzungen zum B.A.-Studiengang:

Es gelten folgende fachspezifische Zugangsvoraussetzungen für Englisch als Fremdsprache 1 oder Fremdsprache 2:
  • Besuch des Faches Englisch (mindestens 6 Jahre) auf einem Gymnasium in Deutschland oder das Bestehen des Faches Englisch in der Abiturprüfung​ an einem deutschen Gymnasium

oder eines der folgenden anerkannten Englisch-Zertifikate über vergleichbare Kenntnisse:

  • TOEFL Internet-based (empfohlene Mindestpunktzahl 70)
  • Cambridge ESOL: Certificate in Advanced English (= C1)
  • Cambridge ESOL: First Certificate in English (= B2)
  • TELC B1 Zertifikate der WBT: Certificate in English – adVantage (= B2)

 

Informationen zum B.A.-Studiengang:

- Modulhandbuch BA SKT
- JOGU-StINe-Modulverzeichnis BA SKT
- Prüfungsordnung BA SKT

Bitte beachten Sie, dass aktuell zwei Varianten des Moduls „M.06.008.0050 Translatorische Kompetenz, Gemeinsprache (DE>EN)“ parallel angeboten werden. Dabei ist das Semester der Modulanmeldung entscheidend dafür, welche Variante Sie belegen.
Studierende, die sich vor dem WiSe 2018/19 zum Modul angemeldet haben, belegen das Modul in folgender Variante:

-              06.008.0050 Gemeinsprachliche Übersetzungsübung Deutsch-Englisch 1
-              06.008.0051 Gemeinsprachliche Übersetzungsübung Deutsch-Englisch 2
-              06.008.0052 S Einführung in die Übersetzungspraxis EN

Die Modulprüfung in dieser Modulvariante erfolgt im Rahmen des Seminars „S Einführung in die Übersetzungspraxis EN“.

Studierende, die sich ab dem WiSe 2018/19 zum Modul angemeldet haben, belegen das Modul in folgender Variante:

06.008.0050 Gemeinsprachliche Übersetzungsübung Deutsch-Englisch 1
06.008.0051 Gemeinsprachliche Übersetzungsübung Deutsch-Englisch 2
06.008.0053 Gemeinsprachliche Übersetzungsübung Deutsch-Englisch 3
06.008.0054 Ü Translatorische Kompetenz EN

 In dieser Modulvariante erfolgt die Modulprüfung im Rahmen der Übung „Gemeinsprachliche Übersetzungsübung Deutsch-Englisch 3“.

 Wenn Sie überprüfen möchten, für welche Variante des Moduls Sie angemeldet sind, ist dies in JOGU-StINe u.a. auf folgendem Weg möglich:

 Klicken Sie unter Studium – Ergebnisse – Modulleistungen hinter dem entsprechenden Modul auf „Prüfungen“ (eventuell müssen Sie in der Drop-Down-Box das Semester ändern, um das Modul angezeigt zu bekommen). Im sich daraufhin öffnenden Fenster sehen Sie, aus welchen Modulbausteinen sich Ihre Variante des Moduls zusammensetzt. Darüber hinaus können sie sehen, welche Lehrveranstaltung Sie wann, für welchen Modulbaustein und ggf. mit welchem Ergebnis belegt haben.

 

Informationen zum M.A.-Studiengang:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein MA-Studium im Fach Englisch am FTSK interessieren oder bereits im BA bei uns studieren und Ihr Studium hier fortsetzen wollen!

Englisch kann im M.A. „Translation“ in Kombination mit einer weiteren Fremdsprache als F1 oder F2 oder einsprachiger Studiengang nur mit Englisch studiert werden. Das Studium im Fach Englisch besteht aus zwei Pflichtmodulen, die von allen Studierenden belegt werden müssen, sowie der Möglichkeit, mehrere Wahlpflichtmodule im Fach Englisch zu belegen oder ein Auslandsstudium im englischsprachigen Ausland zu absolvieren oder ein Praktikum nachzuweisen.

Bewerberinnen und Bewerber, die Englischkenntnisse auf universitärem Niveau (C1 / C2) sowie einen translationsorientierten Studienabschluss an einem CIUTI-Hochschulinstitut mit der Note 2,5 oder besser im Fach Englisch (vgl. Prüfungsordnung § 2) nachweisen können, werden von der Eignungsprüfung befreit. Alle anderen Bewerberinnen und Bewerber werden nach Prüfung ihrer Bewerbungsunterlagen zu einer Eignungsprüfung eingeladen, die in der Regel einmalig im Juni am Fachbereich für die Zulassung zum Wintersemester stattfindet.
Für alle internen Bewerberinnen und Bewerber gilt dies entsprechend. Bei einer schlechteren Durchschnittsnote als 2,5 ist die Teilnahme an der Eignungsprüfung verpflichtend.

Im Fach Englisch umfasst die Eignungsprüfung eine Sprachkompetenzprüfung sowohl für Englisch als auch für Deutsch, die mit unterschiedlichen kurzen Übungen abgeprüft wird. Die Übersetzungseignung wird in der Regel durch einen deutschen Text und eine fehlerhafte englische Übersetzung, in der die zu korrigierenden Stellen gefunden werden müssen, eruiert. Eine Vorbereitung ist nicht erforderlich. Zum Termin bringen Sie bitte nur einen Stift mit.

Wer den schriftlichen Teil der Prüfung am Vormittag bestanden hat, erhält diese Information um 16 Uhr und kann danach abreisen. Die Kandidaten/innen, deren Ergebnisse im schriftlichen Teil nicht eindeutig waren, werden zum mündlichen Teil der Eignungsprüfung gebeten. Dieser besteht aus einem Gespräch auf Englisch über Motivation, Vorkenntnisse und Erwartungen und enthält eine Beratung über eventuelle Studienalternativen.

- JOGU-StINe-Modulverzeichnis MA Sprache, Kultur, Translation

- Modulhandbuch MA T

- Prüfungsordnung MA T

 

Informationen zum MA KD:

- Weitere Informationen zum MA KD

- Weitere Informationen zu Englisch im MA KD

- Prüfungsordnung MA KD (ab Wintersemester 2013/14)